Haben Sie eine Steuernummer/USt-ID? Sind Sie Kleinunternehmer? Registrieren Sie sich und profitieren Sie von Händlerpreisen! Als registrierter Unternehmer haben Sie bei uns die Versandkosten für Ihre erste Bestellung über 50 Euro kostenlos. Mehr Infos hier.
AKTUELL: Wir versenden immer! Der Betrieb des Stoklasa Online-Shops ist im Zusammenhang mit Coronavirus nicht beschränkt. Alle Transportgesellschaften liefern nach aktuellen Informationen weiter. Wir wünschen Ihnen feste Gesundheit!
www.e-stoklasa.de
Kurzware Stoklasa - Grosshandel
Průmyslová 13, 747 23 Bolatice
tel: 553 677 777, email: eshop@e-stoklasa.de

Mundschutz nähen - Anleitung

16.3.2020 | | Gesehen: 33311x
Mundschutzmasken sind Mangelware geworden, daher haben wir eine Anleitung für Sie vorbereitet, wie Sie sie selbst zu Hause nähen können.

 

 

Alle Bedürfnisse zum Nähen von Mundschutzmasken finden Sie HIER.

 

Die Mundschutzmaske ist aus Baumwolle und Vliesstoff genäht und hat eine Tasche, in die Sie mehrere Schichten Papiertaschentuch einlegen können. Sie können sie aus dem Stoff nähen, der Ihnen gefällt. Wir haben einen Stoff m it kleinen Punkten gewählt und um den Mundschutz ein wenig bunter zu machen, haben wir rosa Ränder hinzugefügt.

 

 

Material


Baumwollstoff (20 x 20 cm)
Vliesstoff (20 x 20 cm)
Draht
Baumwollschrägband
Gummikordel

 

 

 

 

 

FOTOANLEITUNG

1) Legen Sie einen Vliesstoff auf die Vorderseite des Baumwollstoffs und nähen Sie sie oben mit einem geraden Stich zusammen.

 


2) Öffnen Sie den Stoff auseinander und legen Sie einen Metallstreifen (ein kleines graues dunkles Rechteck) auf die Innennaht. Es muss zwischen die beiden Stoffe eingenäht werden, um die Maske zu formen. Falten Sie die Stoffe zusammen - jetzt sind die Tupfen mit der Vorderseite nach oben - und nähen Sie den Metallstreifen herum, um ihn innen, oben und in der Mitte zu befestigen.

  

 

3) Reinigen Sie beide Unterkanten von Baumwolle und Vlies - jeweils separat.

 


4) Nähen Sie nun den Baumwoll- und Vliesstoff rechts und links zueinander.

 


5) So sieht die Rückseite aus.


6) Beginnen Sie mit dem Formen von Längsfalten, dafür können Sie Stecknadeln benutzen.

    

 

7) Nähen Sie die Längsfalten auf beiden Seiten zusammen.


8) Schneiden Sie das Schrägband um 2 cm länger als die Seite der Maske.

 

 

9) Biegen Sie die Seiten des Schrägbandes und verstecken Sie die Seiten der Maske hinein.

 


10) Nähen Sie das Schrägband entlang der Seite. Im Inneren entsteht dann ein Tunnel für das Gummiband. Lassen Sie daher oben und unten ein Loch.

 

  


11) Machen Sie dasselbe auf der anderen Seite.


12) Die Mundschutzmaske ist fast fertig, Sie können versuchen, sie zu dehnen.


13) Ziehen Sie das Gummiband mit einer Sicherheitsnadel durch das Schrägband.

  


14) Verbinden Sie die Gummikordel mit einem ambulanten Knoten, der flach ist und besser in den Tunnel passt.

 


15) Formen Sie den Draht innen nach Ihrer Nase.

 

16) Für zusätzlichen Schutz können Sie mehrere Taschentücher einlegen, die Sie bei Bedarf wechseln können.

 

 

Vergessen Sie nicht, die Mundschutzmasken auch Ihren Kinder zu nähen, schneiden Sie die Quadrate nur kleiner. Zum Messen können Sie Ihre Mundschutzmaske benutzen. Sie können sie dann auch mit kleinen Aufbüglern, Pailletten, Stickereien usw. verzieren.

 

Wir wünschen Ihnen feste Gesundheit, Ihr Stoklasa-Team

Disskusionen:

20.03.2020 : Wozu dient der Draht? Ich kann keinen Hinweis finden.
21.03.2020 Sophie Kääriäinen: kann der Vliesstoff mit ausgekocht werden?
An der Disskusion können sich nur angemeldete Teillnehmer beteiligen.
karty karty karty PayU
FacebookPinterestTwitterInstagram
Laut Gesetz über die Elektronische Evidenz von Einnahmen ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Rechnung auszustellen. Weiter ist er verpflichtet, beim Steuerverwalter die angenommene Einnahme online zu erfassen. Falls es technische Probleme gibt dann spätestens binnen 48 Stunden.

© Stoklasa textilní galanterie s.r.o. 2020.
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. mehr Info. Ich bin einverstanden.